Ob als Privatperson oder als Unternehmen – der Wunsch nach Veränderung ist nicht nur überall zu finden, sondern sollte auch überall gehört werden.

Die gebotenen Möglichkeiten auszuschöpfen, ist überaus motivierend für Mitarbeiter und Einzelpersonen. Um diese Motivationen konstruktiv einzusetzen, sollten die vorhandenen Stärken und Werte bewusst gemacht werden.

In großen Unternehmen wird meist erst gehandelt, wenn der Krankenstand hoch ist und die Effizienz zu wünschen übrig lässt. Mit verschiedenen Methoden des Coachings widme ich mich diesem Problem. Beispielsweise lassen sich durch Burnout-Prävention und Teammoderation viele Schwierigkeiten und Konflikte bereits klären, bevor sie zu einem ernsthaften Problem werden.

Kennen Sie schon das Benitz-Konzept?

Benitz-Konzept-Folder-freigestellt

Hier gibt es den Aktionsfolder als Download.

(Bitte nicht im Browser, sondern im Acrobat Reader öffnen.)

Im privaten Bereich biete ich neben Zielfindung und Strategieentwicklung auch den wichtigen Aspekt der Bewegung. Ob in der Mittagspause oder nach Feierabend – Coaching in Bewegung verbindet die körperliche Aktivität mit der klärenden Beratung. Bei einem Geh-Spräch wird der übliche Beratungsrahmen verlassen und die wohltuende Bewegung mit dem lösungsorientierten Coaching kombiniert.

Die Veränderungsarbeit findet in der Natur statt – ob im Stadtpark, in Hamburg an der Alster oder bei einem Waldspaziergang im südlichen Schleswig-Holstein. Bewegung wirkt sich beinahe auf jedes Teil von Körper, Geist und Seele positiv aus.

Die Leute, die verrückt genug sind zu glauben, sie könnten die Welt ändern, sind die, die es tun. (Steve Jobs)

Eine Beratung im geschützten Umfeld biete ich in meinen Räumlichkeiten in Henstedt-Ulzburg an. Hier kann der Coaching-Prozess die Entwicklung und Umsetzung von persönlichen Zielen und Perspektiven intensivieren.

Benitz Gehzeiten - Coaching in Bewegung